Wittich & Wittich — Wirtschaftsprüfer · Steuerberater · Rechtsanwalt
Nachrichten Übersicht

Unsere täglichen Meldungen und Informationen aus der Welt der Steuern und Gesetze:



Donnerstag, 26. April 2012

Umwandlung eines Sanierungsdarlehens in -zuschuss

Der Eigentümer einer in einem Sanierungsgebiet belegenen denkmalgeschützten Immobilie erhielt 1987 von der Stadt ein Darlehen, mittels dessen die Immobilie saniert werden sollte. Es blieb zunächst offen, ob das Darlehen in einen Zuschuss ...weiter


Samstag, 31. Mrz 2018

Umwandlung: Veräußerungsbedingte Gewerbesteuer als Veräußerungskosten abziehbar

Als gewerblicher Unternehmer wissen Sie: Gewerbesteuer ist nicht abzugsfähig. Allerdings ist als Entlastung für Gesellschafter von gewerblichen Personengesellschaften und Einzelunternehmer eine Anrechnung der gezahlten Gewerbesteuer auf die ...weiter


Donnerstag, 5. Februar 2015

Umwandlung: Vermeidung einer rückwirkenden Besteuerung durch geschickten Antrag

Kapitalgesellschaften haben gegenüber Einzelunternehmen in der Regel zwei Vorteile:Sie werden - solange keine Ausschüttung vorgenommen wird - niedriger besteuert.Die Haftung ist per Gesetz auf das Vermögen der Gesellschaft beschränkt.Vor diesem ...weiter


Montag, 26. Januar 2015

Umwandlung: Außerbilanzielle Korrektur der Rücklagen wirkt nicht steuermindernd

Als Unternehmer haben Sie sich vor Ihrer Entscheidung für eine Unternehmensform mit Sicherheit viele Gedanken gemacht. Ist eine GmbH, ein Einzelunternehmen oder doch eher eine Personengesellschaft besser für Ihre Zwecke geeignet? Folgen für die ...weiter


Montag, 14. Mrz 2011

Fördermittel: Umwandlung von Darlehen in Baukostenzuschüsse

Die Eigentümer eines denkmalgeschützten Gebäudes im Sanierungsgebiet einer Innenstadt erhielten im Jahr 1988 für die Durchführung bestimmter baulicher Maßnahmen Fördermittel nach dem Städtebauförderungsgesetz. Die Zahlung wurde zunächst als ...weiter


Freitag, 8. Juni 2018

Umwandlung: Aktuelles zur Verlustverrechnung bei Abspaltungen

Die Umwandlung von Unternehmen gilt im Steuerrecht als eine der komplexesten Materien. Zwar gibt es zu den ertragsteuerlichen Folgen einer Unternehmensumwandlung ein eigenes Gesetz (das Umwandlungssteuergesetz), allerdings ist dieses recht knapp ...weiter


Donnerstag, 27. Mrz 2014

Grunderwerbsteuer: Formwechselnde Umwandlung in GmbH kann teure Folgen haben

Ändert sich der Gesellschafterbestand einer grundbesitzenden Personengesellschaft innerhalb von fünf Jahren dergestalt, dass mindestens 95 % der Anteile am Gesellschaftsvermögen auf neue Teilhaber übergehen, fällt für diesen Vorgang prinzipiell ...weiter


Freitag, 14. November 2008

Ehegattenarbeitsverhältnisse: Umwandlung von Lohn in Direktversicherungsanspruch

Bei einem steuerlich anerkannten Arbeitsverhältnis zwischen Ehegatten wurde der Lohnanspruch der Ehefrau teilweise in einen Direktversicherungsschutz umgewandelt, ohne dass das Arbeitsverhältnis im Übrigen verändert wurde. Es handelte sich dabei ...weiter


Dienstag, 28. Mai 2019

Umwandlung: Kein Einfluss auf Reinvestitionsfrist

Bei der Umwandlung von Unternehmen ist nicht nur die Umwandlung selbst ein steuerliches Risiko (weil zahlreiche formelle Anforderungen zu erfüllen sind), sondern es ergeben sich auch Risiken, an die man zunächst gar nicht denkt. Das verdeutlicht ...weiter


Freitag, 24. Juni 2016

Umwandlung in GmbH: Wenn die GmbH zu früh nach außen hin in Erscheinung tritt

Die Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main (OFD) hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, was bei der Umwandlung eines Einzelunternehmens oder einer Personengesellschaft (z.B. OHG oder KG) in eine GmbH umsatzsteuerlich passiert.Der Hauptvorteil ...weiter