Wittich & Wittich — Wirtschaftsprüfer · Steuerberater · Rechtsanwalt
Nachrichten Übersicht

Unsere täglichen Meldungen und Informationen aus der Welt der Steuern und Gesetze:



Donnerstag, 29. Mrz 2012

Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten

Ab dem Veranlagungsjahr 2012 sind Kinderbetreuungskosten stets als Sonderausgaben absetzbar, nicht mehr als Werbungskosten oder Betriebsausgaben wie bisher in bestimmten Fällen. Absetzbar sind weiterhin 2/3 der Kosten, höchstens 4.000 € pro Kind. ...weiter


Donnerstag, 25. November 2010

Behinderte Kinder: Steuerliche Berücksichtigung

Ein Kind, das wegen einer Behinderung außerstande ist, sich selbst zu unterhalten, kann über das 25. Lebensjahr hinaus bei Kindergeld oder Kinderfreibetrag berücksichtigt werden. Die Behinderung muss vor Vollendung des 25. Lebensjahres eingetreten ...weiter


Montag, 16. Mrz 2009

Kindergeld: Keine Berücksichtigung der Lohn- und Kirchensteuer beim Jahresgrenzbetrag

Kindergeld wird nur gewährt, wenn die eigenen Einkünfte des Kindes einen Grenzbetrag von derzeit 7.680 € nicht übersteigen. Bei der Prüfung, ob diese Voraussetzung erfüllt ist, werden Sozialversicherungsbeiträge abgezogen, nicht aber die vom ...weiter


Mittwoch, 25. August 2010

Berücksichtigung als Kind auch während dessen Vollzeiterwerbstätigkeit

Für ein Kind, welches das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, besteht Anspruch auf Kindergeld oder einen Kinderfreibetrag u. a. dann, wenn es für einen Beruf ausgebildet wird oder eine Berufsausbildung mangels eines Ausbildungsplatzes nicht ...weiter


Samstag, 17. Oktober 2015

Veräußerungsgewinn: Berücksichtigung von Veräußerungskosten und nachträglichen Kaufpreisveränderungen

Neben Dividenden, die zwischen zwei Kapitalgesellschaften gezahlt werden, sind auch Veräußerungen von Beteiligungen (an Kapitalgesellschaften) durch ihre Muttergesellschaften grundsätzlich zu 95 % von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. ...weiter


Freitag, 17. August 2012

Berücksichtigung von Sonderbetriebsausgaben von Gesellschaftern

Über die Höhe des Gewinns oder Verlustes einer gewerblichen Personengesellschaft (z.B. einer OHG, KG, GmbH & Co. KG) wird in einem besonderen Feststellungsbescheid entschieden. Dieser Bescheid ist Grundlage für den Einkommensteuerbescheid des ...weiter


Donnerstag, 29. Juli 2010

Neuregelung der steuerlichen Berücksichtigung eines häuslichen Arbeitszimmers ist verfassungswidrig

Nach der seit 2007 geltenden Regelung können Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer sowie die Kosten der Ausstattung nur noch als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abgezogen werden, wenn das Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten ...weiter


Mittwoch, 9. November 2011

Ablauf steuerlicher Festsetzungsfristen

Zum Jahresende 2011 läuft in der Regel die vierjährige Festsetzungsfrist für die Steuern und Gewinnfeststellungen ab, für die im Jahr 2007 die Erklärung abgegeben wurde, auch wenn der Bescheid unter Vorbehalt der Nachprüfung ergangen ist. ...weiter


Montag, 15. November 2010

Ablauf steuerlicher Festsetzungsfristen

Zum Jahresende 2010 läuft in der Regel die vierjährige Festsetzungsfrist für die Steuern und Gewinnfeststellungen ab, für die im Jahr 2006 die Erklärung abgegeben wurde, auch wenn der Bescheid unter Vorbehalt der Nachprüfung ergangen ist. ...weiter


Donnerstag, 27. Juni 2013

Stewardess wird Pilotin – Werbungskosten für Pilotenausbildung

Für die steuerliche Berücksichtigung von Kosten der erstmaligen Berufsausbildung oder eines Erststudiums sieht das Einkommensteuergesetz eine Sonderregelung vor. Sie können, sofern die Ausbildung oder das Studium nicht im Rahmen eines ...weiter