Wittich & Wittich — Wirtschaftsprüfer · Steuerberater · Rechtsanwalt
Nachrichten Übersicht

Unsere täglichen Meldungen und Informationen aus der Welt der Steuern und Gesetze:



Dienstag, 15. Juni 2010

Behindertengerechte Umrüstung eines Pkw

Die Finanzverwaltung hat bislang die Aufwendungen für die behindertengerechte Umrüstung eines Pkw im Weg der Verteilung auf die (Rest-) Nutzungsdauer des Pkw neben den Fahrtkosten als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt. Hieran hält sie ...weiter


Freitag, 15. Januar 2010

Außergewöhnliche Belastung: Behindertengerechter Umbau eines Hauses oder Pkws

Kosten des behindertengerechten Umbaus eines Einfamilienhauses können eine sofort absetzbare außergewöhnliche Belastung sein, wie der Bundesfinanzhof in einer neuen Entscheidung feststellt. Darin erkannte er die Kosten des Einbaus einer ...weiter


Dienstag, 15. Dezember 2009

Behindertengerechte Umrüstung eines Pkw als außergewöhnliche Belastung

Die Aufwendungen für die behindertengerechte Umrüstung eines Pkw gehören zu den Anschaffungskosten des Pkw, da sie geleistet werden, um den Pkw in einen für den behinderten Menschen betriebsbereiten Zustand zu versetzen. Es handelt sich dabei um ...weiter


Mittwoch, 26. November 2014

Behindertengerechter Bungalow: Kosten für größeres Grundstück sind nicht abziehbar

Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung behindertengerecht umbauen, können Sie die Mehrkosten hierfür häufig als außergewöhnliche Belastungen in Ihrer Einkommensteuererklärung abrechnen. Begünstigt sind klassischerweise die Aufwendungen für den ...weiter


Donnerstag, 10. September 2015

Behindertengerechter Umbau: Keine Sezierung von Baukosten durch das Finanzamt

Sind Sie Besitzer eines Eigenheims? Das hat möglicherweise viel Schweiß, Vorbereitungszeit und Planung gefordert - und vermutlich auch einen hohen Kostenfaktor verursacht. Doch auch im fertigen Eigenheim sind Sie vor weiteren Umbauten nicht gefeit. ...weiter


Sonntag, 12. November 2017

Behindertengerechter Umbau: Kosten dürfen nicht über mehrere Jahre verteilt werden

Wer seine Wohnung oder sein Haus behindertengerecht umbauen lässt, kann die Kosten hierfür in der Regel als außergewöhnliche Belastungen in seiner Einkommensteuererklärung geltend machen. Begünstigt sind klassischerweise die Kosten für die ...weiter


Donnerstag, 8. Dezember 2016

Behinderungsbedingte Umbaukosten: Keine Verteilung von außergewöhnlichen Belastungen auf mehrere Jahre

Krankheitsaufwendungen muss so gut wie jeder von uns tragen: beispielsweise Zuzahlungen zu Medikamenten, nichterstattete Kosten eines Krankenhausaufenthalts oder für Fahrten zum Arzt. In der Regel sind solche Krankheitsaufwendungen steuerlich ...weiter